Sicherheitskriterien, welche Sie definitiv befolgen müssen

Grundsätzlich sollte offenem Feuer immer besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Denn ein außer Kontrolle geratener Brand, kann immense Schäden zur Folge haben. Unabhängig davon ist es klarerweise mit der stimmungsvollen Atmosphäre zu Ende.

Sofern Sie etwas umsichtig sind und die entsprechenden Vorbereitungen treffen, können Sie so einem unerfreulichen Ereignis ganz einfach entgegenwirken.

Es versteht sich von selbst, dass eine Feuerschale niemals in geschlossenen Räumen, sondern ausschließlich im Freien benutzt werden darf.

Damit kein Feuerschalen Holz respektive Holzkohle auf den Bodern fallen kann, dürfen Sie Ihre Feuerschale auch nicht zu sehr mit Brennmaterial befüllen.

Die offene Feuerstelle sollte dessen ungeachtet nicht einen längeren Zeitraum unbeaufsichtigt brennen.

Wie bringt man das Feuer zum Brennen?



Wenn Sie zum Anzünden des Feuers klassische Grillanzünder verwenden, gibt es dabei keinerlei Schwierigkeiten.

Benzin, Spiritus beziehungsweise ähnliche leicht entflammbare Flüssigkeiten sind für das Anmachen des Feuers absolut tabu.

Solche Bemühungen des Feueranzündens enden häufig am Ende im Krankenhaus.

Gut geeignet, um in der Feuerschale mit Hilfe eines Grillanzünders eine Flamme zu entzünden, ist zerkleinertes, weiches Brennholz.

Dadurch werden Sie das Feuer auf jeden Fall ohne Gefahr zum Brennen bringen.

Haben Sie das Feuer einmal entfacht, sollten Sie anschließend ein etwas härteres Holz zum Aufrechterhalten des Feuers in die Schale legen (beispielsweise Eichenholz).

Weil hartes Holz erheblich nachhaltiger brennt und eine schöne Glut bildet, ist es aus dem Grund nicht vonnöten, immer gleich frisches Holz nachzulegen.

Wie wird das Feuer in der Feuerschale korrekt gelöscht?



Ist die Party vorüber, muss in der Feuerschale die Glut auf alle Fälle abgelöscht werden. Sand oder Wasser eignet sich am besten dazu.

Ein einziger Windstoß kann das Feuer von Neuem aufflammen lassen und schlimmstenfalls für eine Brandkatastrophe sorgen.

Das korrekte Löschen der Glut ist besonders von Besutung, wenn es im Sommer lange nicht geregnet hat und im Garten alles trocken ist.

Allein zufolge eines einzigen glimmenden Zigarettenstummels hat es schon ganze Waldbrände gegeben.


Sie werden sich noch lange an Ihrer Feuerschale erfreuen können, wenn Sie diese Punkte in Bezug auf die Sicherheit von offenen Feuerstellen berücksichtigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *